Verwaltungen

Die Niederspannungs-Installations-Verordnung aus dem Jahr 2002 schreibt Eigentümern/Innen von Immobilien und elektrischer Anlagen die Erbringung eines Sicherheitsnachweises (SINA, Periodische Kontrolle) durch ein unabhängiges Kontrollunternehmen gesetzlich vor.  Die elektrischen Installationen müssen periodisch,  Wohnungsbauten alle 20 Jahre und gewerblich genutzte alle 10 Jahre, 5 Jahre oder jährlich überprüft werden. Die zeitlichen Abstände zwischen den Kontrollen hängen von der Nutzung und Art der Räumlichkeiten ab. Bei industriel und gewerblich genutzten Immobilien bedürfen Änderungen und Erweiterungen der Elektroinstallationen einer ausserordentlichen Kontrolle. Auch bei Handänderungen ist eine ausserordentliche Kontrolle erforderlich, sofern der letzte Sicherheitsnachweis älter als fünf Jahre ist.

 

Der Eigentümer ist für die periodische Überprüfung, die  ausserordentliche Kontrolle und die Mängelbehebung selber verantwortlich. Als unabhängiges Kontrollorgan erledigen wir für Sie von der Terminierung bis zur Kontrolle inkl. der Abmeldung bei der Netzbetreiberin alles. Sollten Mängel auftreten, erfassen wir diese in unserem Prüfbericht, so können Sie diese von Ihrem Elektroinstallateur beheben lassen. Nehmen Sie doch unverbindlichen Kontakt mit uns auf.

Info

Sie haben ein Kontroll-Aufgebot erhalten, oder Sie haben noch Fragen zu unseren Dienstleistungen? Rufen Sie uns an. Wir helfen gerne weiter.

Telefon 061 751 41 41


Umfang der Kontrolle

- Prüfung des Personen- und Sachenschutzes

- Sichtprüfung

- Prüfung der Leitfähigkeit des Schutzleiters und des Potentialausgleichs

- Prüfung der automatischen Abschaltung im Fehlerfall

- Prüfung der Sicherheitseinrichtungen

- Messungen nach NIV

Kontrollperioden nach Jahren

 

Jährlich

- Baustellen und Märkte

 

Alle 5 Jahre

- Betriebsräume Industrie und Grossgewerbe

- Korrosive Räume

- Labor und Prüffelder

- Tankstellen und Autoreparaturwerkstätten

- Gas Ex Zone 2

- Staub Ex Zone 22

- Kläranlagen

- Hallen- und Freibäder

 

Alle 10 Jahre

- Feuergefährliche gewerbliche Räume

- Nasse gewerblich genutzte Räume

- Stall und Scheune

- Museen

- Büro, Banken, Versicherungen

- Inselnetze EEA

 

Alle 20 Jahre

- Wohnungsbauten

 

 

 

 

 

 

- Kino, Theater, Dancing, Alters- und Kinderheime

- Schulhäuser und Hochschulen

- Kindergarten

- Warenhäuser

- Restaurant und Hotel

- Messehallen

- Gefängnisse

- Untertagbauten und Tunnel

 

 

- andere Reparaturwerkstätten

- Werkstätten

- Laden, Kiosk

- Kirchen

- öffentliche Parkhäuser

- Natel-Antennen (ausser auf HS-Masten)